Archiv: September 2015

21.09.2015 | Die Plusrente

die Bayerische - Plusrente Innerhalb der Versicherungsbranche herrscht permanente Bewegung und angebliche Innovationen jagen die nächsten. Viele davon sind oftmals nicht der Rede wert, oder versuchen nicht wirklich herausragende Leistungen als solche zu verkaufen. Eine unserer Aufgaben ist es auf dem aktuellen Stand zu bleiben und unsere Kunden auf Produkte aufmerksam zu machen, die einen wirklichen Mehrnutzen bringen. In diesem Zusammenhang wurde uns eine neue Produktform vorgestellt, die wir nach genauer Prüfung tatsächlich für innovativ halten und aus diesem Grund Ihnen heute vorstellen möchten. Es handelt sich um die Plusrente der Bayerischen (ehemals BBV = Bayerische Beamtenversicherung). Was macht dieses Produkt innovativ? Es kombiniert einen stark zunehmenden Trend, nämlich den des Onlineshoppings, mit einem weniger beliebten Thema der Altersversorgung. Die Idee ist durch Onlineshopping bei teilnehmenden Portalen gleichzeitig für das Alter zu sparen. Wir finden da lohnt es sich einmal genauer hinzusehen. Eine genauere Erklärung finden Sie hier.   [caption id="attachment_2903" align="alignnone" width="625"] Plusrente[/caption]
> weiterlesen

15.09.2015 | Abgesichert auf dem Schulweg

Die Sommerferien in Bayern sind zu Ende und die Schule beginnt. Zunächst einmal wünschen wir allen Schülern einen guten Start in das neue Schuljahr. Wir nutzen diesen Anlass, um ein wenig Aufschluss darüber zu erteilen, wie  Ihre Kinder auf dem Weg zur Schule und von der Schule nach Hause abgesichert sind. Grundsätzlich gilt und wir sind sicher so viel ist Ihnen auch bekannt, dass Kinder auf Hin und Rückweg von der Schule innerhalb der gesetzlichen Unfallversicherung abgesichert sind. Doch gibt es Ausnahmen. Zunächst einmal ist interessant, dass die Art und Weise wir Ihr Kind zur Schule gelangt unbedeutend ist. Ihr Kind kann das Fahrrad, das Skateboard, den Roller verwenden oder laufen. Auch Fahrten mit dem Auto abgesichert, jedoch haftet bei Schäden mit dem Schulbus das Busunternehmen. Es gibt allerdings einen Punkt auf den sowohl Erwachsene, als auch Kinder zu achten haben. Es muss stets der kürzeste Weg hin und heimwärts gewählt werden. Läuft Ihr Kind einen nicht nachvollziehbaren Weg, oder trifft es sich nach der Schule mit einem Freund, um beispielsweise Hausarbeiten zu erledigen, oder zu spielen, besteht kein Versicherungsschutz! Aus diesem Grund empfehlen wir Familien auch die Absicherung durch eine private Unfallversicherung mit der rund um die Uhr Versicherungsschutz vereinbart werden kann und auch die Unfälle abgesichert sind, die nicht von der gesetzlichen Unfallversicherung gedeckt sind. Wichtig ist ebenfalls, dass die Eltern auf dem Schulweg keinesfalls von der Aufsichtspflicht entbunden sind. Es wird nur nicht verlangt, dass das Kind täglich auf dem Schulweg begleitet wird. Sobald ein Elternteil das Kind einmal auf dem Schulweg begleitet und auf mögliche Gefahren hingewiesen hat, gilt die Aufsichtspflicht als erfüllt. Gesetzt dem Fall das Kind würde einen Unfall selbst verursachen und es das zehnte Lebensjahr noch nicht vollendet hat, könnte es somit nicht haftbar gemacht werden, da die Eltern der Aufsichtspflicht nachgekommen sind. Ist das Kind älter als zehn Jahre alt, dann haften die Eltern für die vom Kind verursachten Schäden. Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung ist an sich sehr gut, aber leider auch lückenhaft, deswegen nutzen Sie die Möglichkeit und informieren Sie sich über eine private Unfallversicherung. Ihr Team der ISH [caption id="attachment_2892" align="alignnone" width="625"] Sommerferien[/caption]
> weiterlesen
Seite 1 von 1
Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung