Ist Ihnen eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu teuer?

29.07.2016

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt!

Doch für viele körperlich hart arbeitende Menschen schlicht unerschwinglich, oder aufgrund des Gesundheitszustandes nicht abschließbar. Doch gibt es Alternativen, denen Sie Beachtung schenken sollten, denn das Risiko ist stets präsent auch wenn Sie die Augen davor verschließen. Deswegen handeln Sie jetzt! Der Staat hat die Leistungen bzgl. der gesetzlichen Einkommenssicherung (Erwerbsminderungsrente) enorm reduziert, weswegen vielen Menschen, die keine eigene Vorsorge treffen im schlimmsten Fall von dem Geld nicht mehr leben können und in Gefahr laufen Sozialhilfe beantragen zu müssen. Wir zeigen Ihnen die Alternativen, aber den ersten Schritt müssen Sie gehen.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

1.Alternative: Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung

  • Versicherung zahlt vereinbarte Rente, wenn Sie keinem Erwerb mehr nachgehen können. Also nicht mehr in der Lage sind 3 Stunden am Tag zu arbeiten.
  • Interessant für Menschen, die besonders körperlicher Arbeit nachgehen, oder bereits gesundheitlich angeschlagen sind und eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu teuer wäre.
  • Günstiger Beitrag und Risiko kombinierbar mit einem Todesfallschutz
  • eher uninteressant für Menschen, die im Büro arbeiten

2.Alternative: Die Grundfähigkeitenabsicherung

  • sichert den Verlust von Grundfähigkeiten ab wie Sehen, Sprechen, Treppen steigen, oder den Gebrauch der Hände
  • Einzelnen Leistungsvoraussetzungen sind in den Bedingungen definiert
  • Einfache Leistungsfallprüfung
  • kein wirklich guter Ersatz für Berufsunfähigkeitsversicherung, da Leistungsanspruch eben nur bei den definierten Grundfähigkeiten gedeckt ist

3.Alternative: Die Absicherung schwerer Krankheiten ( auch Dread Disease)

  • Sichert einen breiten Katalog schwerer Krankheiten ab wie Krebs, Schlaganfall, Herzinfarkt, MS, Parkinson etc. ab
  • Sowohl Rente, als auch Einmalauszahlung möglich
  • Es kommt selten zu Streit, da Leistungsfall klar definiert ist
  • Keine psychischen Erkrankungen wie Depression, Burnout abgesichert
  • keine Skeletterkrankungen wie chronisches Rückenleiden versichert

4.Alternative: Multi-Risk-Policen

  • sichert diverse Risiken ab wie den Pflegefall, teilweise auch schwere Krankheiten, Verlust von Grundfähigkeiten etc.
  • Beitrag relativ günstig
  • oftmals nur schwache Leistungen bei psychischen Erkrankungen
  • ist eine Kombination aus allen Tarifen, aber es gibt Unterschiede auf die man achten soll.

Wir beraten Sie gerne in allen Bereichen und freuen uns schon von Ihnen zu hören.

Erstinformation

Willkommen auf der Homepage der ISH GmbH.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Bitte lesen Sie sich diese Erstinformation aufmerksam durch.

Im Rahmen der neuen EU- Vermittlerrichtlinie Insurance Distribution Directive (kurz IDD) wurden sämtliche Versicherungsvermittler angehalten innerhalb der Homepage deren Status klar und deutlich auszuweisen. Diese Erstinformation dient dem Verbraucherschutz und somit Ihrem Interesse.

Sobald Sie bestätigt haben, dass Sie diese Erstinformation gelesen und gespeichert haben, steht Ihnen unsere Homepage im vollen Umfang zur Verfügung.

Wir freuen uns mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Ihr Team der ISH GmbH

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

ISH GmbH
Amberger Straße 3
93059 Regensburg

Telefon: 0941 - 20 90 83 10
Telefax: 0941 - 20 90 83 11
E-Mail: info@ish-regensburg.de
Webseite: https://www.ish-regensburg.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach §34d Abs.1  der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-SF5H-PELJJ-58

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK für München Oberbayern
Max-Joseph-Str. 2
80333 München

Telefon: 089-511 61 50
Telefax: 089-511 63 06
Webseite: www.ihk-muenchen.de/

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de