Risikolebensversicherung

Was passiert, wenn ich von heute auf morgen versterbe?

Die Risikolebensversicherung bedient wohl die ursprünglichste aller Überlegungen. Was passiert mit Verbindlichkeiten, die ich im Laufe meines Lebens angehäuft habe, im Falle meines Todes. Es ist wahrlich kein schönes Thema zu dem man sich Gedanken machen muss, doch will wohl niemand Schulden zurück lassen, die eventuell auf die Angehörigen abgewälzt werden. Genau zu diesem Zweck besteht die Möglichkeit eine Risikolebensversicherung abzuschließen. Sinn und Zweck einer Risikolebensversicherung ist es einen Zeitraum mit einer individuellen Summe  abzusichern in dem noch Verbindlichkeiten bestehen werden, die es abzuzahlen gilt. So können Kredite und Finanzierungen im Falle des eigenen Todes durch die Leistung einer Risikolebensversicherung gedeckt werden und sichern somit die Angehörigen für den schlimmsten Fall ab. Die Höhe der Versicherungssumme ist, wie bereits erwähnt, individuell anzupassen muss im gemeinsamen Gespräch erörtert werden, denn sie bezieht sich auf die persönliche Situation einer jeden Person. Es können hierbei verschiedene Modelle gewählt werden. Soll die Versicherungssumme konstant gehalten werden, oder im Laufe der Versicherungszeit fallen, um sich den weniger werdenden Verbindlichkeiten anzupassen? Sollen die erwirtschafteten Überschüsse dafür verwendet werden, um die Todesfallsumme zu erhöhen, oder den Beitrag zu reduzieren?

All dies sind Dinge über die man sich von vornherein im Klaren sein sollte und wir als Versicherungsmakler bieten Ihnen eine umfassende Beratung, damit Sie genau wissen wofür Sie sich entschieden haben und warum. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Wir freuen uns auch über einen Besuch auf Facebook, Google+ oder Twitter.