Gewerblicher Güterverkehr KFZ-Versicherung

27.09.2016

Vorsicht bei gewerblicher Güterverkehr

Viele Versicherte Spediteure, oder Paketzusteller sind sich oftmals nicht bewusst, dass ein großer Unterschied innerhalb der Versicherung zwischen dem Werkverkehr und dem gewerblichen Güterverkehr besteht. Die Beitragsunterschiede sind wohl der auffälligste Aspekt dabei, denn die Prämien des normalen Werkverkehrs sind deutlich geringer, als es beim gewerblichen Güterverkehr der Fall ist. Versichert ein Unternehmen den eigenen Fuhrpark falsch, kann dies als arglistige Täuschung gewertet werden und Unwissenheit schützt Sie in diesem Fall leider nicht. Schäden, die aus dem gewerblichen Güterverkehr entstehen, der Versicherungsschutz aber auf dem Werkverkehr begrenzt ist, sind im schlimmsten Fall komplett vom Versicherungsnehmer selbst zu tragen. Der Schaden kann existenzbedrohend für den Spediteure, oder Paketlieferant sein, deswegen sollte auf die korrekte Absicherung unbedingt geachtet werden.

Autoversicherung

Autoversicherung

Unterscheiden lassen sich der Werkverkehr und der gewerbliche Güterverkehr wie folgt:

Werkverkehr:

  • Beförderung der Ware darf nur Hilfstätigkeit und nicht Hauptgeschäft des Unternehmens sein
  • Beförderung darf nur dem eigenen Gebrauch dienen
  • Es darf nur das Eigentum des Unternehmens befördert werden. Hierzu zählen eigens produzierte, gekaufte, gemietete, bearbeitete & instandgesetzte Güter.
    • Treffen diese Aspekte auf Ihr Unternehmen zu, handelt es sich um den regulären Werkverkehr

Gewerblicher Güterverkehr:

  • Lizenz von der BAG notwendig
  • Europaweiter Transport benötigt Lizensierung der Europäischen Union
  • Geschäftsmäßige Beförderung von Waren mit KFZs welche einschließlich Anhänger ein höheres Gewicht als 3,5 Tonnen vorweisen
  • Der Transport erfolgt gegen Entgelt
    • Sollten die oben genannten Bedingungen auf Sie zutreffen, aber nur der Werkverkehr versichert sein, dann sollten Sie schnellstmöglich handeln!

Vorsicht bei der Wahl der Gesellschaften!

Diverse Versicherer sichern den gewerblichen Güterverkehr nicht ab. Dennoch bestätigen viele Vermittler, dass Deckung im gewerblichen Güterverkehr besteht. Hier bitte Vorsicht! Klären Sie explizit ab, ob der gewerbliche Güterverkehr versichert ist und lassen Sie sich das schriftlich bestätigen. Kommt es zum Schaden, besteht ansonsten die Möglichkeit, dass das Versicherungsunternehmen frei von Leistung ist und Sie als Unternehmer schauen in die Röhre. Prüfen Sie deshalb genau und sollten Sie dabei Hilfe brauchen, stehen wir bereit.

Erstinformation

Willkommen auf der Homepage der ISH GmbH.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Bitte lesen Sie sich diese Erstinformation aufmerksam durch.

Im Rahmen der neuen EU- Vermittlerrichtlinie Insurance Distribution Directive (kurz IDD) wurden sämtliche Versicherungsvermittler angehalten innerhalb der Homepage deren Status klar und deutlich auszuweisen. Diese Erstinformation dient dem Verbraucherschutz und somit Ihrem Interesse.

Sobald Sie bestätigt haben, dass Sie diese Erstinformation gelesen und gespeichert haben, steht Ihnen unsere Homepage im vollen Umfang zur Verfügung.

Wir freuen uns mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Ihr Team der ISH GmbH

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

ISH GmbH
Amberger Straße 3
93059 Regensburg

Telefon: 0941 - 20 90 83 10
Telefax: 0941 - 20 90 83 11
E-Mail: info@ish-regensburg.de
Webseite: https://www.ish-regensburg.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach §34d Abs.1  der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-SF5H-PELJJ-58

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK für München Oberbayern
Max-Joseph-Str. 2
80333 München

Telefon: 089-511 61 50
Telefax: 089-511 63 06
Webseite: www.ihk-muenchen.de/

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de