Hundeboom in Corona-Pandemie

30.08.2021

Durch die Corona-Pandemie bzw. die langanhaltenden Lockdowns sind viele Menschen alleine gewesen. So haben sich während des Lockdowns immer mehr tierische Mitglieder in die deutschen Haushalte eingenistet. Von Hamster bis Hausschwein ist wohl alles dabei. Aber vor allem Hunde haben sich während Corona großer Beliebtheit erfreut. Dies hat man nicht nur an den steigenden Verkaufspreisen von Welpen gesehen, sondern auch an der steigenden Anfrage für Hundehaftpflichten!

Hundehaftpflicht

Während manche schon länger geplant hatten sich einen Hund anzuschaffen, gab es vor allem während Corona auch Menschen die aus Einsamkeit oder einer impulsiven Entscheidung einen Welpen ins Haus geholt haben.

Viele dieser impulsiven Käufe landen später in Tierheimen oder bei neuen Besitzern, aber diejenigen die sich der Herausforderung stellen, müssen sich mit de Gedanken auseinandersetzen, wie es ab jetzt weiter geht.


Nicht nur Tierarztrechnungen, sondern auch Versicherungsbeiträge kommen auf einen zu!
Ein Hund braucht zwar keine Unfall- oder Rentenversicherung, aber eine Hundehaftpflicht ist durchaus empfohlen.

Während des Lockdowns im Jahr 2020 stieg die Anfrage für Hundehalterhaftpflichten um 20 Prozent im Vergleich zum Jahr 2019!

Was ist eine Hundehalterhaftpflicht?

Wenn man einen Hund hat, haftet man für alle Schäden, die der Vierbeiner anstellt. Dabei ist es egal ob der Hund jemanden beißt oder bei Bekannten das Sofa zerkratzt.

Der häufigste Grund die Haftpflichtversicherung abzuschließen, sind Attacken von Hunden gegen andere Hunde. Es kommt aber auch immer wieder vor, dass ein Hund auf die Straße rennt oder andere Menschen verletzt. In diesen Fällen kommen auf den Hundehalter schnell Kosten von mehreren tausend Euro zu.

Da die Privathaftpflicht unsere Haustiere nicht miteinschließt, sollte man eine Hundehaftpflichtversicherung abschließen!

Regelungen in verschiedenen Bundesländern

Ob man eine Hundehaftpflichtversicherung benötigt, hängt am Ende davon ab, in welchem Bundesland man lebt und welche Hunderasse man hat.

Während es in sechs Bundesländern bereits eine Pflicht ist seinen Hund über eine Hundehaftpflicht abzusichern, ist es bei den restlichen Bundesländern größtenteils noch eine Option. Gerne können Sie in dieser Übersicht mehr darüber erfahren.

Krankenversicherung für Hunde?

Mit dem Hundeboom und dem Anstieg von Hundehaftpflichten, hat sich auch eine andere Tierversicherung im vergangenen Jahr bei vielen Familien das Interesse geweckt. Die Tierkrankenversicherung!

Wenn der eigene Hund krank wird oder schlimmstenfalls sogar operiert werden muss, kann das schnell sehr teuer werden. Dazu gibt es ähnlich wie in der privaten Krankenversicherung für uns Menschen eine breite Auswahl an verschiedenen Leistungsbausteinen welche für den Hund versichert werden können.

Eine Tierkrankenversicherung kann die Tierarzt- und Operationskosten für ambulante, stationäre und chirurgische Behandlungen, die Medikamente, Unterbringung und die Diagnostik erstatten.

Der Abschluss einer Tierkrankenversicherung, welches es auch für Katzen gibt, ist ein wenig komplexer und sollte nach einer professionellen Beratung abgeschlossen werden.

Haben Sie sich auch kürzlich einen Hund angeschafft und Interesse am Abschluss einer Hundehaftpflicht oder eines Tierkrankenschutzes? Dann zögern Sie nicht uns unter 0941 20908310 anzurufen. Wir kümmern uns um den besten Schutz für ihr Familienmitglied und gerne auch für Sie!

 

 

 

Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung