Wer zahlt bei Phishing?

14.01.2016

Phishing –  das Stehlen von Passwörtern durch Emails, Webseiten oder SMS

Der Begriff des Phishings ist mittlerweile in aller Munde und sollte auch Grund zur Sorge sein. Der Begriff selbst kommt aus dem englischen „fishing zu Deutsch angeln, das „p“ wurde ergänzt und bezieht sich auf Passwörter.  Die Zahl der Cyberkriminalität steigt stetig an und die verursachten Schäden gehen in die Milliarden. Doch wie kann man sich schützen und besteht die Möglichkeit sich gegen dieses Risiko abzusichern? Grundsätzlich kann man sagen, ja, aber der Umfang ist bisher noch begrenzt. Zwar erkennen die Versicherer nach und nach das Risiko und stellen sich immer mehr darauf ein, aber Policen, die wirklichen Versicherungsschutz bieten sind bisher noch Mangelware. Ob Ihre Versicherung im Bereich Phishing leistet können Sie selbst prüfen. Innerhalb Ihres Versicherungsscheins sind alle Leistungen aufgelistet und unter dem Passus Trickdiebstahl können Sie erkennen, ob Ihre Versicherung in diesem Fall die Hausratversicherung zahlt. Wichtig ist außerdem, dass diverse Versicherer bei grober Fahrlässigkeit die Leistung kürzen, oder verweigern. Ein solcher Fall liegt vor, wenn Sicherheitsvorkehrungen wie die Installation eines Virenscanners nicht getroffen wurden. Je nach Gesellschaft reicht die Spanne der Entschädigungsleistung von 500€-3000€. Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren wollen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Auch für Unternehmen gewinnt dieser Bereich immer mehr an Bedeutung, doch wurden hier aufgrund des hohen Risikos bereits umfassendere Konzepte erstellt, die das Unternehmen schützen. Auch hier stehen wir gerne zur Seite und beraten Sie gerne.

 

Phishing

Phishing

Schreibe einen Kommentar

Erstinformation

Willkommen auf der Homepage der ISH GmbH.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Bitte lesen Sie sich diese Erstinformation aufmerksam durch.

Im Rahmen der neuen EU- Vermittlerrichtlinie Insurance Distribution Directive (kurz IDD) wurden sämtliche Versicherungsvermittler angehalten innerhalb der Homepage deren Status klar und deutlich auszuweisen. Diese Erstinformation dient dem Verbraucherschutz und somit Ihrem Interesse.

Sobald Sie bestätigt haben, dass Sie diese Erstinformation gelesen und gespeichert haben, steht Ihnen unsere Homepage im vollen Umfang zur Verfügung.

Wir freuen uns mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Ihr Team der ISH GmbH

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

ISH GmbH
Amberger Straße 3
93059 Regensburg

Telefon: 0941 - 20 90 83 10
Telefax: 0941 - 20 90 83 11
E-Mail: info@ish-regensburg.de
Webseite: https://www.ish-regensburg.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach §34d Abs.1  der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-SF5H-PELJJ-58

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK für München Oberbayern
Max-Joseph-Str. 2
80333 München

Telefon: 089-511 61 50
Telefax: 089-511 63 06
Webseite: https://www.ihk-muenchen.de/de/

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de