BU mit einfacher Gesundheitsprüfung

26.06.2017

Hätten Sie gerne eine Berufsunfähigkeitsversicherung, aber die Gesundheitsprüfung lässt es nicht zu?

Vielleicht gibt es trotzdem eine Möglichkeit Ihnen Versicherungsschutz zu bieten. Von Zeit zu Zeit werden BUs mit vereinfachter Gesundheitsprüfung angeboten und diese Chance sollten Sie nutzen. Wenn Sie sich bereits mit der Beantragung einer BU befasst haben, wissen Sie, dass normalerweise die ambulanten Behandlungen der letzten 5 Jahre, sowie die stationären Behandlungen der letzten 10 Jahre abgefragt werden.

Die Prüfung ist rigoros und haben sich in den letzten Jahren Diagnosen gehäuft, ist der Ausschluss einer bestimmten Leistung, oder ein Zuschlag zu einem Tarif keine Seltenheit. Wenn Sie bis heute noch keinen Versicherungsschutz beantragen konnten, da Ihnen Ihr Gesundheitszustand immer wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, dann haben wir heute vielleicht die Lösung für Sie.

Keine BU wegen Gesundheitsprüfung? Das muss nicht sein

Keine BU wegen Gesundheitsprüfung? Das muss nicht sein

Wenn Sie die folgenden Fragen alle mit „Nein“ beantworten können, dann besteht doch noch eine Chance, dass wir für Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen können.

Alles was Sie tun müssen ist die Fragen durchzulesen und falls Sie alle Fragen mit „Nein“ beantworten können, lohnt sich eine Kontaktaufnahme mit uns.

  1. Frage: Wurden Sie in in den letzten 4 Wochen ärztlich untersucht, beraten oder behandelt bzgl. Suchtleiden, HIV-Infektion, Krebsleiden, Demenz, Alzheimer, Bewegungseinschränkungen, Lähmungen, Krankheiten, Gesundheitsstörungen oder Beschwerden?
  2. Frage: Wurden Sie in den letzten 5 Jahren zu einer der oben genannten Krankheiten länger als 14 Tage behandelt?
  3. Haben Sie innerhalb der letzten 5 Jahre länger als 4 Wochen Medikamente wegen einer der oeben genannten Krankheiten genommen?
  4. Wurden Sie innerhalb der letzten 10 Jahre wegen einer der oben genannten Krankheiten im Krankenhaus, in der Reha, in einer Kureinrichtung behandelt, oder ambulant operiert?
  5. Besteht eine Invalidität, oder Schwerbehinderung?
  6. Gehen Sie gefährlichen Sportarten nach?
  7. Plannen Sie einen Auslandsaufenthalt für länger als 12 Monate?
  8. Ist Ihr Body-Mass-Index normal?

 

Haben Sie diese Gesundheitsprüfung bestanden? Dann zögern Sie nicht lange, sondern rufen uns an. Gemeinsamen besprechen wir alle weiteren Schritte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erstinformation

Willkommen auf der Homepage der ISH GmbH.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Bitte lesen Sie sich diese Erstinformation aufmerksam durch.

Im Rahmen der neuen EU- Vermittlerrichtlinie Insurance Distribution Directive (kurz IDD) wurden sämtliche Versicherungsvermittler angehalten innerhalb der Homepage deren Status klar und deutlich auszuweisen. Diese Erstinformation dient dem Verbraucherschutz und somit Ihrem Interesse.

Sobald Sie bestätigt haben, dass Sie diese Erstinformation gelesen und gespeichert haben, steht Ihnen unsere Homepage im vollen Umfang zur Verfügung.

Wir freuen uns mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Ihr Team der ISH GmbH

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

ISH GmbH
Amberger Straße 3
93059 Regensburg

Telefon: 0941 - 20 90 83 10
Telefax: 0941 - 20 90 83 11
E-Mail: info@ish-regensburg.de
Webseite: https://www.ish-regensburg.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach §34d Abs.1  der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-SF5H-PELJJ-58

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK für München Oberbayern
Max-Joseph-Str. 2
80333 München

Telefon: 089-511 61 50
Telefax: 089-511 63 06
Webseite: www.ihk-muenchen.de/

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de