Versicherung für Onlineshop

29.06.2017

Sie planen die Eröffnung eines Onlineshops und benötigen eine Versicherungsberatung? Hier sind Sie richtig

Onlineshops sind heutzutage ein sinnvolles Mittel, um den Umsatz des Unternehmens zu steigern. Egal ob Sie ein Einzelhändler mit einem eigenen Laden, oder ein reiner Onlinehändler sind, dessen Ziel es ist deutschlandweit Produkte zu vertreiben, eine Absicherung ist unumgänglich und sollte in jedem Fall erfolgen. Eine kurze Information erhalten Sie in dem Video unterhalb, welches eines der Konzepte präsentiert, welches die Hiscox anbietet.

Neben der Absicherung des Onlineshops sollten auch Ihre Waren abgesichert werden, da sie für Ihr Unternehmen einen essenziellen Wert darstellen. Werden durch einen Leitungwasser-, oder Brandschaden die gelagerten Waren beschädigt, ist dies mit hohen Kosten für Ihren Betrieb verbunden und kann im schlimmsten Fall zu einer Stillegung des Geschäfts führen.

Sie sollten sich deswegen über die folgenden Punkte Gedanken machen:

  • Wie hoch ist der Warenwert des Lagers?
  • Besteht die Gefahr, dass durch Einbruch, oder Diebstahl Waren entwendet werden?
  • Befindet sich das Lager in einer Hochwassergefährdeten Position?

Über die Absicherung des Lagers hinaus, sollten Sie des Weiteren überlegen,  ob für Ihre Kunden durch die Nutzung Ihrer verkauften Produkte die Gefahr besteht, dass sie sich verletzen, oder geschädigt werden könnten.

Verkaufen Sie zum Beispiel elektronische Geräte aus dem Ausland an Kunden in Deutschland und kommt es bei Nutzung des Geräts zu einem Kurzschluss, welcher weitere Geräte des Kunden beschädigt, dann könnten Sie rechtlich angreifbar sein. Sollte beim Verkauf von Kleidungsstücken Hautunverträglichkeiten bei Ihren Kunden auftreten, so wäre dies ebenfalls ein Grund für einen Rechtsstreit.

Informieren Sie sich jetzt und warten Sie nicht bis Sie den ersten Umsatz generiert haben, sondern planen Sie im Voraus, so dass Ihrem Onlineshop nichts im Wege steht.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören.

Ihr Team der ISH-GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erstinformation

Willkommen auf der Homepage der ISH GmbH.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Bitte lesen Sie sich diese Erstinformation aufmerksam durch.

Im Rahmen der neuen EU- Vermittlerrichtlinie Insurance Distribution Directive (kurz IDD) wurden sämtliche Versicherungsvermittler angehalten innerhalb der Homepage deren Status klar und deutlich auszuweisen. Diese Erstinformation dient dem Verbraucherschutz und somit Ihrem Interesse.

Sobald Sie bestätigt haben, dass Sie diese Erstinformation gelesen und gespeichert haben, steht Ihnen unsere Homepage im vollen Umfang zur Verfügung.

Wir freuen uns mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Ihr Team der ISH GmbH

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

ISH GmbH
Amberger Straße 3
93059 Regensburg

Telefon: 0941 - 20 90 83 10
Telefax: 0941 - 20 90 83 11
E-Mail: info@ish-regensburg.de
Webseite: https://www.ish-regensburg.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach §34d Abs.1  der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-SF5H-PELJJ-58

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK für München Oberbayern
Max-Joseph-Str. 2
80333 München

Telefon: 089-511 61 50
Telefax: 089-511 63 06
Webseite: www.ihk-muenchen.de/

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de